CSS

CSS ist die Abkürzung für „Cascading Stylesheets“ und ist eine Programmiersprache zur Gestaltung elektronischer Dokumente. CSS wird neben HTML als Basis zur Erstellung von Internetseiten genutzt und wurde entwickelt, um eine klare Trennung von Inhalten und Design zu ermöglichen.

Erfolgt eine solche Trennung in konsequenter Weise, ist eine oder sind mehrere CSS-Dateien für die visuelle Darstellung von Inhalten zuständig, wie etwa Layout, Typographie und Farben. Ferner ist es mittlerweile möglich, mit CSS Animationen sowie für verschiedene Ausgabemedien gleichzeitig verschiedene Darstellungen zu definieren und zu gestalten. Die sogenannten Gestaltungsanweisungen innerhalb des CSS sind so aufgebaut, dass Regeln definiert werden, die bestimmte Eigenschaften haben und z. B. für einen ausgewählten Teil eines HTML-Dokuments gültig sind. Die CSS-Syntax besteht aus Selektoren (die angeben, welches HTML-Element gestaltet werden soll) und einem Deklarations-Teil (der angibt, wie das Element gestaltet werden soll).
Im Projekt Beethovens Werkstatt werden CSS-Dateien unter anderem zur Gestaltung der Webseite und des Prototyps genutzt. Der Prototyp z. B. enthält verschiedene CSS-Dateien, unter anderem eine allgemeine, in der Schriftgrößen und Farben für die Erläuterungstexte sowie Form und Größe der erscheinenden Informations-Box deklariert werden. Zusätzlich wurden kleinere CSS-Dateien erstellt, um spezielle Layoutwünsche gezielt umsetzen zu können und beispielsweise besondere Schriftarten einzubinden. Das folgende Beispiel ist ein Ausschnitt aus einer solchen CSS-Datei (für einen Korpus die Größe der Schrift und die Breite des Randes).

body #sideBox_content h3 { font-weight: 500; margin: 5px 0px -5px; }

Im Beispiel werden für alle Überschriften dritter Ordnung (HTML-Element h3), die innerhalb des Elements mit der @id=”sideBox_content” stehen, folgende Regeln angegeben: Die Schriftdicke wird auf 500 gesetzt (= halbfett; 400 wäre “normal” bzw. “normal”, 700 dagegen “fett” bzw. “bold”). Der Abstand zwischen Rand und Inhalt des Elements wird auf 5 Pixel oben, keinen Abstand rechts, einen um 5 Pixel verkürzten Abstand unten und keinen Abstand links festgelegt.
In der Regel finden sich dutzende (wenn nicht hunderte) solcher Anweisungen, die sich gegenseitig beeinflussen und nur in der Gesamtheit zum Ergebnis führen.

Neben HTML und XML gehört CSS zu den Standards des World Wide Web Consortiums. Ausführliche Informationen und Anleitungen werden unter http://www.w3schools.com/css/ angeboten. Ausführlichere, aber auch technischere Informationen finden sich unter https://developer.mozilla.org/de/docs/Web/CSS (und dort besonders https://developer.mozilla.org/en-US/Learn/CSS).

                                            Version 1.0.4