MEC 2017

Vom 16.–19.05.2017 fand die Music Encoding Conference in Tours statt.
Johannes Kepper präsentierte einen Vortrag mit dem Titel “Relating Content: How MEI, EMA and FRBR can be used to trace compositional processes across works”. Ferner stellten Elisa Novara und Susanne Cox ein Poster zum Thema “Encoding musical variants in MEI. A survey of the first module of Beethovens Werkstatt” vor. Joachim Veit hielt die abschließende Keynote “Music Encoding as Initiative and Inspiration: a vision through the eyes of a traditional editor”.
Nähere Informationen sind hier zu finden. Alle Beiträge der Konferenz werden außerdem zeitnah veröffentlicht.