Substitution

Substitution (lat. substituo: an die Stelle setzen, etwas ersetzen) bezeichnet jedweden verändernden Eingriff eines Autors bzw. Komponisten in einen bereits vorliegenden, eigenen oder fremden Text. Der Begriff bezieht sich aber nicht nur auf den in der Zeit verlaufenden Schreibprozess des Substituierens, sondern zugleich auch auf dessen textuelle Produkte, die sich als Varianten oder als Korrekturen innerhalb des betroffenen Textes manifestieren.
Der Begriff Substitution gibt keine Auskunft darüber, was, wie und wodurch etwas ersetzt wird und welche qualitativen (textuellen, inhaltlichen) und quantitativen (Textumfang) Konsequenzen sich daraus jeweils ergeben.

Version 1.0.0