Modul 3: Auf der Suche nach dem Werktext: Originalausgaben, variante Drucke und Beethovens Korrekturlisten

Thematisiert werden im dritten Modul die spezifischen Formen der Textentwicklung während und nach der Übergabe eines Werktextes an den Verleger. Um die Stadien der Genese und die variante Drucküberlieferung von Originalausgaben zu systematisieren, zu gruppieren und (abweichende) Auflagen in eine zeitliche Ordnung zu bringen, ist einerseits ein entsprechendes Kollationierungswerkzeug zu entwickeln. Zugleich ist zu erforschen, inwieweit die in den Druckvarianten erkennbaren Korrekturen und/oder konzeptionellen Änderungen autorisiert sind. In diesem Zusammenhang befasst sich das Modul mit Beethovens Korrekturlisten und Revisionsverzeichnissen.