Zieldokument

Das Zieldokument enthält die durch das Revisionsdokument vom Komponisten autorisierte Textfassung post revisionem, die alle innerhalb eines Revisionsprozesses erzeugten Monita eines Revisionstextes in den sogenannten Zieltext überführt. Oftmals werden aber die vom Komponisten verfügten Änderungen entweder gar nicht oder nur unvollständig oder fehlerhaft umgesetzt. Darüber hinaus können noch weitere, nicht autorisierte Änderungen verlagsseitig vorgenommen worden sein. In diesen Fällen ist der vom Autor geforderte Zieltext verfehlt und lediglich ein erzielter Text erreicht.

Version 1.0.0